„Meilenstein 2020“ verschoben

Bis zuletzt hatte die Veranstaltergemeinschaft des Nachbarschaftsfestes Meilenstein in Schalke-Nord gehofft, das Fest in der Glückaufkampfbahn mit Einschränkungen am 14.06.2020 durchführen zu können.
Nachdem nun die Corona-Lockerungsbedingungen bekannt sind, ist einerseits fraglich, ob das Fest genehmigungsfähig gewesen wäre, andererseits würden die Vorsorgemaßnahmen den Festcharacter erheblich beeinträchtigen.
Als Alternative wird nun der 5. September ins Auge gefasst.
Manni Beck, Vorsitzender des federführenden Anno 1904 e.V.: „Wir haben mit der Entscheidung lange gewartet, weil sie uns sehr schwergefallen ist. Rein technisch hätten wir zwar vermutlich die erforderlichen Sicherheitsauflagen erfüllen können, aber ein Nachbarschaftsfest ohne wirkliche Begegnungsmöglichkeit macht keinen Sinn.“
Die Aktivisten der Schalker Meile hoffen, dass sich diese Bedingungen bis September gravierend ändern und sowohl Sponsoren als auch Künstler den neuen Termin akzeptieren können.

---------------------------------------------------------------------------------

Mit einem herzlichen Glückauf Ihr
Meilenstein 2020-Team
i.A. Manni Beck
Vorsitzender Anno 1904 e.V.